Anubias Start
Der Verein
Unsere Aquarien
Vereinsaktivitäten
Tipps und Tricks
Mitglied werden
Unternehmungen
Messe 2017
Vivaristiktage
Herrentag 2015
Herrentag 2016
30 Jahre Anubias
Bremerhaven
Spreewaldfahrt
Dessau
Aquarium Berlin
Grillabend
Messe HTE
Mitgliederbereich
Zierfischbörse
Unser Vorstand
Partner und Links
Anubias Gästebuch
Kontakt mit uns
Impressum

 

 

  

 

Am 15.05.2015 - 17.05.2015 fanden in Braunschweig die Tage der Vivaristik statt. Im Rahmen der Vivaristiktage veranstaltete der VDA seinen jährlichen Bundeskongress. Als Ort der Veranstaltung stand die Stadthalle in Braunschweig zur Verfügung. Wie sich herausstellte, ein gut gewählter Ort für dieses Event.

 

 

Für uns startete der Samstag mit einem überaus amüsanten Vortrag von Ullrich Machhold mit dem Thema:
Szenen einer Ehe; meine Frau, meine Aquaristik und ich.
Ich glaube, dass jeder, der unserem Hobby nachgeht, sich auf irgendeine Weise darin wieder erkannt hat.

Es folgten ein Film von Sven Burshaper:
Die letzten Tage des Rio Xingu (?)
Beeindruckende Unterwasserbiotope mit ihren Bewohnern wurden gezeigt. Unvorstellbar, dass dieses Gebiet, im Zuge eines Dammbaus, bald geflutet werden soll und dadurch unzählige, auch endemische Arten für immer verschwinden werden.

Armin Senger und Kai A. Quante führten durch die bunte Welt der Pfeilgiftfrösche.

Hans-Georg Evers und Ingo Seidel berichteten über die Pflege und Nachzucht von Harnisch-, Hexen-,und Ohrgitterwelsen.

Dann folgte ein Vortrag von Werner Klotz und Andreas Karge über Quellbäche in Ostasien.

Parallel dazu wurden in einem Workshop für Kinder,unter fachkundiger Anleitung, Aquarien eingerichtet.

Im Vorraum des großen Saales war eine kleine aber feine Aquarienaustellung aufgebaut.
Als Rahmenprogramm wurde eine Floßfahrt auf der Oker angeboten. 

Um 20 Uhr startete das Abendprogramm mit einem leckeren Büffet. Durch den Abend wurden wir von Helge Thun mit seinem Programm und einer von ihm moderierten Podiumsdiskussion begleitet.

 

 

Am Sonntag wurde über Neuigkeiten aus dem VDA berichtet.Gefolgt von einer Podiumsdiskussion und noch einigen Vorträgen über die ich nichts sagen kann, weil wir im Vorraum etliche Gepräche führten und die Workshops von Katrin Glaw (Terrascaping), Benjamin Hamann (Biotopaquaristik) und Tobias Fricke (Aquascaping) verfolgten. Das war "Vivaristik zum Anfassen". Jeder der wollte, durfte mit anpacken. Das Ergebnis waren drei unterschiedliche Lebensräume, die günstig erworben werden konnten.

Von 13 bis 17 Uhr fand die Zierfischbörse zwischen Harz und Heide statt.

Paralel dazu liefen Vorträge fürdie Besucher der Börse.

Uwe Mierendorf referierte über die Entdeckung und gezielte Nachzucht von Aquarienpflanzen.

Der abschließende Vortrag von Dieter Untergasser über die Ernährung unser Pfleglinge war sehr aufschlusreich. Es wurde sehr anschaulich erläutert, wie das Futter zusammengesetzt sein sollte und welche Folgen eine falsche Ernährung nach sich zieht.

Alles in Allem eine sehr gut organisierte Veranstaltung, die jedem Besucher "Vivaristik zu Anfassen" beschert hat. Überhaupt kein bisschen "angestaubt", wie es der Begriff: VDA Bundeskongress vermuten lassen würde (was es ja nun einmal war).
Das drollige Logo von Thoddy in Verbindung mit dem Begriff:
Tage der Vivaristik, war gut gewählt und konnte bestimmt mehr Besucher anlocken, als der gute alte VDA Bundesskongress.
Ein neues Präsidium und eine moderne Präsentation nährt die Hoffnung, dass unser Hobby auch in der Öffentlichkeit positiv aufgenommen wird und wir auch den Nachwuchs dafür begeistern können.

Abschließend kann ich nur jedem ans Herz legen, nehmt die Angebote war, egal ob Voträge, Börsen oder VDA Veranstaltungen die euch geboten werden. Die Organisatoren stecken sehr viel Arbeit und Herzblut in diese Veranstaltungen um unser Hobby so ansprechend und lebendig wie möglich zu präsentieren.


Weitere Informarmationen findet ihr bei Facebook unter Tage der Vivaristik 2015

Eine Fotoserie zu den Tagen der Vivaristik findet ihr hier.

 

 

 

 

Weiter

© by Anubias Aquarien e.V. - alle Rechte vorbehalten  |  info@anubias-aquarien.eu